Rss

Die Entstehung eines Wasserkühlers bei Liquid Extasy

 

Schritt 1: Vorbereitung

Hier ist Marc auf euch angewiesen, er bekommt ja nicht von allen Herstellern alle Grafikkarten zugesandt. Wenn ihr also einen Kühler für eine Grafikkarte außerhalb des Sortiments haben wollt, gerade bei den vielen Custom-Designs der Hersteller gibt es pro Baureihe doch sehr viele Unterschiede, muss eure Karte den Weg nach Magdeburg finden. Dazu nehmt ihr am Besten Kontakt per Email auf und schildert euer Vorhaben. Als Belohnung für den Ersteinsender gibt es einen Vorteilspreis auf den später entstandenen Block. Nachdem alle Details geklärt sind, könnt ihr eure Karte einschicken und Marc bestätigt euch anschließen den Eingang eurer Komponenten, damit ihr auch wisst, dass alles in sicheren Händen ist.

Nach der Demontage des originalen Luftkühlers und der Reinigung eventueller Überbleibsel von Wärmeleitpasten oder Pads sieht eure Grafikkarte so aus und gelangt zu Schritt 2:

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Schritt 1: Vorbereitung
  3. Schritt 2: Entwicklung
  4. Schritt 3: Fertigung
  5. Schritt 4: Prüfung
  6. Schritt 5: Auslieferung

 

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.