Rss

[Review] Noctua NH-U12A

 

In unserem letzten Noctua Artikel haben wir uns mit den neuen NF-A12x25 Lüftern beschäftigt, die u.a. dank neuem Material einen extrem geringen Laufspalt zwischen Gehäuse und Rotor besitzen. Die dadurch entstehenden Performance-Vorzüge sollen jetzt auch auf Noctua´s CPU Kühler übertragen werden.

Der neue NH-U12A, der gleich mit zwei NF-A12x25 geliefert wird, soll trotz 120 mm Abmessungen in der 140 mm Liga mitspielen – finden wir raus ob dem auch so ist.

 

Unboxing

Beginnen tut es wie immer mit dem Auspacken, hier bleibt alles altbekannt. Wer also schon mal ein Noctua Kühler in den Händen gehalten hat, findet sofort Parallelen. Außen die wichtigsten Features auf Hochglanz-Karton und im inneren befindet sich eine Zubehörbox und der Kühler mit bereits montierten Lüftern wieder:

 

Lieferumfang

Mitgeliefert werden neben den zwei, bereits erwähnten, NF-A12x25 Lüftern noch folgendes Zubehör:

  • 1x Noctua Metall Logo
  • 1x NT-H1 Wärmeleitpaste
  • 2x Low Noise Adapter
  • 1x Y-Adapter
  • 1x Schraubendreher
  • AMD Kit
    • 1x Anleitung
    • 2x Montagebrücken
    • 4x Schrauben
    • 8x Kunststoff-Abstandshalter
  • Intel Kit
    • 2x Anleitung
    • 2x Montagebrücken
    • 4x Muttern
    • 4x Kunststoff-Abstandshalter
    • 1x Backplate mit Stehbolzen
    • 4x Stehbolzen S.2011

Leider wird der NH-U12A nicht direkt mit Noctua´s neuer NT-H2 Wärmeleitpaste ausgeliefert, ich hoffe das ändert sich bald bzw. dann spätestens mit den nächsten Produkten – man will ja nichts auf der Strecke lassen…

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Unboxing/Lieferumfang
  2. Kühler/Lüfter
  3. Kompatibilität/Montage
  4. Leistung/Lautstärke
  5. Fazit

 

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.