Rss

[Review] Cooler Master Masterkeys Pro L RGB

Seite 1 von 41234

Die Masterkeys Pro L RGB von Coolermaster ist unsere zweite mechanische Tastatur in unserem Testlabor. Anders als die Tesoro Gram Spectrum, setzt sie auf die bekannten Cherry MX Switches. Zusätzlich besitzt sie gegenüber der Tesoro Gram höhere Tasten. Die Masterkeys Pro L RGB hat, wie der Name schon verrät, eine RGB-Beleuchtung und noch so einige andere interessante Features, die wie hier vorstellen wollen. Zunächst richtet sich unser Dank an Cooler Master für das Testmuster.

Die Masterkeys Pro gibt es in drei verschiedenen Versionen. Die Small besitzt keinen Ziffernblock auf der rechten Seite, dafür aber Pfeiltasten und Bearbeitungstasten. Die Medium besitzt einen Ziffernblock, in welchen die Pfeil- und Bearbeitungstasten integriert sind. Die von uns getestete Large hingegen besitzt den Ziffernblock, die Pfeil- und Bearbeitungstasten und vier zusätzliche Tasten zum Durchschalten von Profilen. Zusätzlich gibt es alle drei Tastaturen noch mit ausschließlich weißen LEDs anstatt mit RGBs.
Die von uns getestete Tastatur findet ihr ab ca. 160 Euro bei verschiedenen Händlern.

 

Unboxing/Lieferumfang

Auf dem Karton ist die Tastatur etwas kleiner abgebildet, als Sie tatsächlich groß ist. Im Karton selber befindet sich neben der Tastatur das zugehörige Kabel, eine Kurzanleitung und ein Hilfswerkzeug zum Entfernen der Tasten. Zudem befindet sich die Tastatur in einer weichen Kunststofftüte. Das Kabel ist von einem schwarzen Sleeve umhüllt und somit besser vor Beschädigungen geschützt. Die USB Stecker sind vergoldet. Die Tastatur besitzt einen Micro-USB Anschluss, wie man ihn von vielen Smartphones kennt. Das Kabel ist ungefähr 1,5 Meter lang.

Eine Treiber-CD und Software liegt nicht bei. Allerdings kann diese von der Cooler Master Website heruntergeladen werden.

 

Tastatur

Im nachfolgenden Absatz wollen wir uns die Tastatur genauer anschauen. Zunächst einmal aber die technischen Daten (Herstellerangaben):

CPU 32bit ARM Cortex M3
Speicher 512KB
Polling Rate 1000 Hz
Switch Cherry MX (Brown / Red / Blue)
Beleuchtung 16.7 Millionen Farben RGB LED mit Effekten
Key-Rollover N-Key und 6-Key
Verbindung gesleevtes 1,5 m USB Kabel, abnehmbar, USB 2.0
Maße 439.23 x 130.32 x 41.95 mm
Gewicht 1,09 kg
Tastenzuweisung Makroaufzeichnung
Auslöseweg abhängig von den Cherry MX Switches (Red: 2 mm)
Tastenhub abhängig von den Cherry MX Switches (Red: ca. 4 mm)

Auf den ersten Blick wirkt die Tastatur unscheinbar. Abgesehen von einem recht hohen Korpus wirkt sie schlicht, kompakt und sauber verarbeitet.
Die Tastenzwischenräume sind weiß, die Tastenhälse enden auf der Höhe des Korpus, sodass man bei seitlicher Sicht auf die Tastatur nicht unter die Tasten schauen kann. Ebenfalls fällt auf, dass die Tasten eine leicht griffige und nicht komplett glatte Oberflächenbeschichtung besitzen. Aus diesem Grund sind nach einiger Zeit leichte Fingerabdrücke auf den Tasten und den Zwischenräumen sichtbar.

Der Korpus, sowie die Tasten, als auch die Unterseite sind aus Kunststoff. Trotzdem lässt sie sich die Tastatur kaum verwinden. Bei starkem Druck gibt sie ebenfalls nicht nach. Mit dem Gewicht  von etwas über einem Kilogramm ist sie schwerer als so manch andere, herkömmliche Tastatur. Die weichen Gummifüße sorgen für einen guten und sicheren Stand. Des Weiteren kann man auf der Rückseite zwei Kunststofffüße ausklappen, wodurch die Tastatur hinten etwa einen Zentimeter höher steht. Ferner gibt es drei Kabelkanäle auf der Unterseite, durch die man das USB-Anschlusskabel legen kann. Es kann entweder hinten mittig, sowie links, als auch rechts abgeführt werden. Das Kabel hält durchaus sehr gut in den seitlichen Kanälen, doch aufgrund des kurzen Kanals nach hinten rutscht es leicht heraus. Das Kabel selber ist mit 1,5 Metern recht kurz. Hier kann es an einigen Schreibtischen schnell knapp werden. Es gibt keine weiteren USB Anschlüsse oder Sonstiges.

Abgesehen von der Leertaste sind die Tasten nicht übermäßig laut. Die Leertaste klappert und sitzt nicht besonders fest.

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Unboxing
  2. Layout / Beleuchtung
  3. Makros / Software
  4. Betrieb / Fazit

 

Seite 1 von 41234

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.