Rss

Archive für: Projekte

[Projekt] Datsun 280z Teil 4.1

Stand November 2018

Ergänzend zu unserem vierten Datsun Teil gibt es jetzt nochmal ein Update zum aktuellen Zwischenstand. Denn es sind nicht nur noch mehr Teile eingetroffen, deshalb auch die Zugehörigkeit zum letzten Artikel, NEIN – ab dem nächsten Step wird sich die Optik des Datsun´s auch grundlegend verändern und wir können endlich beginnen wieder Teile anzubauen. Denn der Wagen steht aktuell beim Lackierer. Hier werden allerdings erstmal nur der Innenraum und der Unterboden neu lackiert. Geplant ist anschließend der Anbau des gesamten Fahrwerks, sodass man das Chassis auch wieder rollen kann. Erst in diesem Zustand wird die End- bzw. Außenlackierung vorgenommen.

Weiterlesen…

[Projekt] Datsun 280z Teil 4

Stand 19.08.2018

Nach einiger Stille um den Datsun 280Z, zumindest hier auf hardwarepoint, will ich kurz ein Update geben. Ich war natürlich nicht untätig, habe sehr viel Zeit mit schweißen, schleifen und dem Anfertigen von Blechen verbracht. Augenscheinlich hat sich also nicht sonderlich viel an der Karosse getan, allerdings bin ich jetzt etliche Halter im Motorraum los, das Heck sowie die Sidemarker-Löcher sind komplett geschlossen. Ebenso wurden ein paar lose Enden beim Unterboden geschlossen. Auf den Bildern fehlt da nur noch ein letzter Überschliff und es kann endlich zum Trockeneis-Strahlen gehen:

Weiterlesen…

[Projekt] Datsun 280z Teil 3

Im dritten Teil möchte ich etwas auf die Ersatzteile bzw. Tuningteile eingehen.

Nachdem der Wagen komplett zerlegt ist, erfolgt also erstmal eine Bestandsaufnahme bzw. hat man sich im Prozess des Zerlegens ja bereits eine erste Liste mit zu ersetzenden Teilen angefertigt. Jetzt hat man natürlich eine gewisse Vorstellung, wie das Projekt umgesetzt werden soll. Manche streben hier z.B. eine originale Restauration an, ich z.B. möchte eher einen historischen Renner aufbauen. Daher variiert das vorgehen natürlich etwas.

Generell ist die Verfügbarkeit der Ersatzteile, gerade der gängigen Verschleißteile kein großes Problem. Allerdings muss vieles aus anderen Ländern importiert werden. In den USA gibt es grundsätzlich schon mal eine große Auswahl. Versand und Zoll machen die Teile allerdings deutlich teurer als Bauteile aus Europa.

Weiterlesen…

[Projekt] Datsun 280z Teil 2

Im zweiten Teil zum Datsun Projekt geht es etwas allgemeiner um die Vorbereitungen einer Restauration. Da ich so etwas auch zum ersten Mal mache, kann ich euch hier nur meinen Weg zeigen. Wenn ihr also ebenfalls Tipps und Tricks teilen wollt, dann ab in die Kommentare damit.

Neben dem eigentlichen Schrauben ist die Vorbereitung und die Dokumentation eines solchen Langzeitprojektes das A und O. Wenn es bei einer normalen Wartung am Auto noch reicht sich zu merken wie die einzelnen Bauteile zusammen gesetzt werden, da es meist noch am selben Tag oder am selben Wochenende geschieht. So ist es hier durch die schiere Anzahl an Bauteilen und den Fakt, dass der Datsun länger komplett zerlegt bleiben wird, einfach nicht möglich.

Weiterlesen…

[Projekt] Datsun 280z

Diesmal möchte ich euch ein etwas anderes „Hardware-Projekt“ vorstellen, denn ich habe mir einen Oldtimer zugelegt. Einen Datsun 280z aus 1978, welchen ich komplett zerlegen, restaurieren und mit neuen, verbesserten Teilen wieder aufbauen werde. Dabei soll alles möglichst periodisch korrekt passieren. Tuningteile z.B. werden also auch hauptsächlich aus dieser Ära verwendet. Denn is soll doch in Richtung Performance getrimmt werden, komplett neues Fahrwerk, Overfender (die es tatsächlich schon damals beim Nissan Händler gab), dreifache Weber Vergaser, eine andere Bremsanlage, sowie ein geändertes Abgassystem, um hier nur einige zu nennen. Trotzdem soll eine Oldtimer Zulassung mittels H Kennzeichen erfolgen. So könnte der Wagen später aussehen:

Weiterlesen…

[Projekt] Auswahl der Hardware für das 4WD NAS

In diesem Kapitel zum 4WD NAS wollen wir zeigen welche Hardware wir verwenden und warum sich diese, unserer Meinung nach, besonders gut eignet. Dabei lässt sich die Auswahl sehr leicht anpassen, falls ihr also etwas ähnliches vor habt, allerdings mehr Leistung benötigt, lässt sich dies genauso einfach mit unserer Grundkonfiguration umsetzten, wie der umgekehrte Fall.

Weiterlesen…

[Projekt] Start des 4WD NAS Projekts

Hiermit verkündige ich den Start einer neuen Artikel-Serie auf hardwarepoint. Wir wollen unseren Aluminium Würfel, der unser jetziges NAS beherbergt, ablösen. Der Bau besagten Würfels hat damals den Start von hardwarepoint markiert und fand noch hauptsächlich im PC Games Hardware Forum statt. Nach nunmehr fast 6 Jahren wird es Zeit für ein Upgrade.

Weiterlesen…

[DIY] Smart Mirror

Wir haben ein weiteres Raspberry Pi Project gestartet. Diesmal fürs Badezimmer, denn wir bauen einen Smart Mirror. Wem dieser Begriff jetzt fremd ist, hier eine kurze Erklärung, wobei das Bild vermutlich schon alles erzählt. Ein smarter Spiegel ist äußerlich ein ganz normaler Spiegel, doch im inneren befindet sich ein Rechner und ein Bildschirm, dessen weiße Schrift durch einen zweiwege Glas hindurch scheint und somit quasi im Spiegel schwebt.

Hier werden Informationen, wie das Wetter, Nachrichten, Termine und noch viel mehr angezeigt. Alles was ihr dafür braucht, sowohl Hardware, wie auch Software erfahrt ihr in diesem Artikel.

Vor allem aber haben wir endlichen einen Online Shop für den Spionspiegel aka Polizeispiegel gefunden, denn das war eigentlich die größte Hürde. Glas-Star war so freundlich uns bei diesem Projekt zu unterstützen und uns einen solchen Spiegel herzustellen – vielen Dank dafür. Wir testen allerdings auch klassische „Sonnenschutz“ Folie bzw. Spiegelfolie von eBay.

Weiterlesen… >>

[DIY] Volumio Streaming Lautsprecher

In Teil 1 unseres Ausfluges in den Bereich der selbstgebauten Lautsprecher haben wir euch unseren Barrel-Lautsprecher vorgestellt. Es ging primär um die Auswahl der Komponenten und den Bau des Lautsprechers, welcher allerdings nur mit einer Bluetooth Funktion ausgestattet war und somit auf ein weiteres Gerät als Musik Quelle angewiesen ist. Das Ziel in unserem zweiten Artikel ist es diesen Lautsprecher zu nehmen und etwas smarter zu machen. Später wird so ein standalone System entstehen, dass sowohl Apples Airplay unterstützt, später evtl. auch Google Cast, aber auch Internetradios sowie die komplette Musikbibliothek vom NAS wiedergeben kann. Die Spotify Integration darf hier ebenfalls nicht vergessen werden, aber es können natürlich auch normale USB Sticks angesteckt werden.

Weiterlesen…

[DIY] Barrel Speaker

Mit diesem Beitrag möchte ich euch kurz meinen kleinen Küchen-Lautsprecher vorstellen. Die Idee war eine kleine portable Konstruktion, die sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden kann. Dabei sollte sie nicht nur über die Steckdose, sondern evtl. auch auf einem Kurzurlaub etc. per Akku, mit Strom versorgen lassen.

Das Design durfte natürlich auch hier wieder nicht zu kurz kommen und sollte mal was anderes sein, was man im Lautsprecherbau so eher selten sieht. Ich hatte dabei schon länger die Idee ein Wein-Fass oder Cognac-Fass als Behausung für diverse Hardware zu nutzen und es so als Designerstück in die Wohnung zu stellen. Es fand sich bis jetzt nur nie ein wirklich passendes Projekt… bis jetzt…denn die Nutzung als Lautsprechergehäuse ist einfach perfekt. Falls ihr so etwas nachbauen möchtet, alle Behausungen mit 6 Litern Innenvolumen funktionieren sehr gut für solch ein Projekt.

Weiterlesen…