Rss

Archive für: Kühlung

[News] Liquid Extasy is BACK + vier neue Kühler

Nach einer kleinen Zwangspause ist die Wasserkühler-Manufaktur wieder voll zurück und hat direkt zwei neue Kühler vorgestellt und zwei weitere Modelle angekündigt, aber lest selbst:

 

Pressemitteilung: 10.07.2017

Wasserkühler für Titan X und ASUS GTX 1070

Zuletzt haben wir Mitte Dezember 2016 eine Reihe von neuen Wasserkühlern vorgestellt, da unsere Entwicklung und Produktion in den vergangenen Monaten aus privaten Gründen leider Ruhen musste. Mit dem Start in die zweite Jahreshälfte melden wir uns jedoch zurück und wollen in diesem Zusammenhang auch zwei neue Grafikkartenkühler vorstellen. Dabei handelt es sich um Kühler für die NVIDIA GTX Titan X (Pascal) sowie die ASUS GTX 1070.

Die beiden aufgeführten Grafikkarten können ab sofort also mit Hilfe unserer Kühler in ein bestehendes Wasserkühlungssystem eingebunden werden. Daraus resultiert eine Reihe von Vorteilen für den Anwender. Dazu gehören niedrigere Betriebstemperaturen, längere Lebenszeiten, niedrigere Geräuschemissionen und auch ein höheres Potential zum Übertakten.

Selbstverständlich werden unsere Kühler alle in Deutschland aus hochwertigem Elektrolyt-Kupfer hergestellt und können vom Kunden auf seinen Wunsch hin individualisiert werden. So lässt sich beim Deckelmaterial die Wahl aus fünf verschiedenen Optionen treffen. Dies sind zum einem farbloses und schwarzes Acrylglas (PMMA) sowie weißer und schwarzer Kunststoff (POM). Wer keinen Kunststoff mag, kann auf Anfrage auch einen Kupfer-Deckel erhalten. Zusätzlich stehen silberne und schwarze Schrauben zur Verfügung und je nach Wunsch bieten wir auch die Möglichkeit, die Kupfer-Teile der Kühlkörper zu vernickeln.

 

in Kürze ebenfalls bei uns erhältlich:

Abseits der heute vorgestellten Kühler wollen wir noch darauf hinweisen, dass wir bereits an weiteren neuen Kühlern arbeiten. So entwickeln wir im Moment Kühler für die folgende Hardware:

  • EVGA GeForce GTX 1080 Classified
  • Palit GeForce GTX 1080 JetStream

LE Narrow Line GTX Titan X

Im August letzten Jahres stellte NVIDIA die GTX Titan X auf Basis der Pascal-Architektur vor. Diese Karte stellte damit den Nachfolger der im März 2015 veröffentlichten GTX Titan X dar, die noch auf der Maxwell-Architektur basierte. Damit war die Titan X auf Pascal-Basis bis vor einigen Monaten die schnellste Grafikkarte aus dem Hause NVIDIA. Diesen Rang hat die Karte zunächst von der GeForce GTX 1080 Ti und anschließend von der Titan XP abgelaufen bekommen. Da Karte aber nur unwesentlich langsamer als eine GTX 1080 Ti ist und es die Titan X ausschließlich mit NVIDIA Referenz-Kühler zu kaufen gibt, ist es keine schlechte Idee, diese mit einem Wasserkühler auszurüsten. Mit unserem heute neu vorgestellten Kühler, ist dies ab sofort möglich.

 

Spezifikationen:

  • ab sofort für 129,90 Euro erhältlich
  • einfache und genaue Montage mit Hilfe von
  • Abstandshaltern
  • hoch effiziente μ-Kühlstruktur
  • erhöhte Strömungsgeschwindigkeit im GPU-Bereich durch Düsen-Design
  • für hohe Durchflussraten optimiert (High-Flow)
  • vier G1/4-Zoll Anschlussgewinde
  • individualisierbar
  • 100% MADE IN GERMANY

 

LE Narrow EVGA GeForce GTX 1070 Dual OC

Ebenfalls auf der Pascal-Architektur basiert die GeForce GTX 1070. Für das Modell „Dual OC“ aus dem Hause ASUS bieten wir nun ebenfalls einen Wasserkühler an. Ein guter Grund also, die Karte mit einem Wasserkühler auszustatten und die Taktschraube mit dem gewonnenen OC-Potential weiter nach oben zu drehen.

Spezifikationen:

  • ab sofort für 129,90 Euro erhältlich
  • einfache und genaue Montage mit Hilfe von
  • Abstandshaltern
  • hoch effiziente μ-Kühlstruktur
  • erhöhte Strömungsgeschwindigkeit im GPU-Bereich durch Düsen-Design
  • für hohe Durchflussraten optimiert (High-Flow)
  • vier G1/4-Zoll Anschlussgewinde
  • individualisierbar
  • 100% MADE IN GERMANY

 

unsere Technologien erklärt:

Montage mit Hilfe von Abstandshaltern:

Unsere Kühler weisen eine spezielle Konstruktion auf, sodass bei der Montage Abstandshalter verwendet werden. Diese bewirken, dass sich die Platine der Grafikkarte beim Anziehen der Schrauben nicht verbiegen und damit nicht beschädigt werden kann.

 

SCS-Kühlstruktur (Speedchannel-System):

Die von uns entwickelte und strömungsoptimierte Struktur in Wellenform bietet eine sehr gute Kühlung gepaart mit hohen Durchflussraten. Möglich wird dies durch eine Vielzahl von sogenannten Fins, die weniger als 0,6 Millimeter dünn sind und in ihrer Summe eine ähnlich große Oberfläche zur Wärmeabfuhr zur Verfügung stellen, wie die Mikrostrukturen der Konkurrenz. Dabei bietet unsere SCS-Kühlstruktur jedoch zwei deutliche Vorteile für den Anwender: Zum einen besteht bei unserer Struktur keine Verstopfungsgefahr durch Schwebekörper, sodass die Kühler auch über mehrere Jahre hinweg absolut wartungsfrei bleiben. Zum anderen lassen sich so höhere Durchflussraten erreichen. Für den Kunden heißt das, dass er auch mit einer schwachen Pumpen schon sehr gute Kühlleistungen erzielen kann.

 

aktive Kühlung der Spannungswandler:

Bei diesen Grafikkartenkühlern kommt eine spezielle Konstruktion zum Einsatz, bei der das Kühlmedium direkt über die Spannungswandler fließt. Es ergeben sich dadurch deutlich bessere Temperaturen für die besagten Komponenten.

 

Wunschkühler nicht dabei? Bei uns kein Problem!

Bei Liquid Extasy waren wir schon immer der Meinung, dass die auf dem Markt zur Verfügung stehenden Wasserkühler nicht über die Wahl der verbauten Hardwarekomponenten entscheiden dürfen. Daher fertigen wir auf Anfrage von Kunden auch Kühler für praktisch jede Hardware – egal ob aktuelle oder schon etwas in die Jahre gekommene.

[News] Scythe bietet teils gratis AM4/Ryzen Upgrade

02.03.2017, Oststeinbek (Germany) – Der japanische Kühlerspezialist Scythe gibt die Verfügbarkeit von AM4-Umrüstkits für seine Produkte bekannt. Dabei sind einige Scythe Kühlermodelle schon jetzt mit den Ryzen™ Prozessoren von AMD™ kompatibel. Andere Modelle, wie der Mugen 5, erhalten entsprechende Umrüstkits. Die Kompatibilität und Verfügbarkeit der Umrüstkits hängt dabei von dem Montagesystem des jeweiligen CPU-Kühlers ab.

Weiterlesen…

[News] Noctua bietet gratis AM4/Ryzen Upgrade

Wien, 25. Januar 2017 – Noctua gab heute offiziell bekannt, seinen Kunden kostenlose Montage-Upgrades für den neuen AM4 Sockel von AMDs kommender Ryzen-Artchitektur zur Verfügung zu stellen. Die SecuFirm2 Montage-Sets sind abwärtskompatibel zu den meisten Noctua CPU Kühlern seit 2005 und werden sowohl über den Fachhandel als auch kostenlos über Noctuas Website (gegen Vorlage eines Kaufbelegs) verfügbar sein.

Weiterlesen…

[News] CRYORIG bietet gratis AM4/Ryzen Upgrade

25.01.17 Taipei, Taiwan – Als Reaktion auf die bald erscheinende AM4-Plattform für AMD Ryzen CPUs, wird CRYORIG nach der Markteinführung der neuen Prozessorgeneration kostenfreie Aufrüstsätze für den Sockel AM4 anbieten. Somit werden alle Nutzer von CRYORIG CPU-Kühlern mit AMD Sockel-Unterstützung in der Lage sein, ein kostenfreies Kit anzufordern. Zudem werden nach der offiziellen Markteinführung alle Bestandsmodelle, die für AMD-Sockel ausgelegt sind, mit den entsprechenden AM4-Klemmen ausgeliefert.

Weiterlesen…

[News] Noctua stellt „chromax“-Zubehörartikel vor

noctua_logo_partner_slideWien, 2. Dezember 2015 – Noctua stellte heute neue Zubehörartikel zur Vibrationsentkopplung vor, mit denen Anwender ihre Lüfter an unterschiedliche Farbschemata anpassen können. Die NA-SAV2 Anti-Vibrations-Befestigungen und NA-SAVP Anti-Vibrations-Pads der chromax-Reihe sind in rot, blau, grün, gelb, schwarz und weiß verfügbar und eignen sich ideal, um Noctuas schwarze industrialPPC Lüfter farblich auf andere Komponenten und beliebte Farbschemata (z.B. komplett schwarz, schwarz/weiß, schwarz/rot oder schwarz/blau) abzustimmen.

Weiterlesen…

[Interview] Wasserkühlungshersteller Monsoon

Header-Monsoon53e47245d32c3Der hwp Benchtable – unser erstes Projekt, bei dem wir mit Wasserkühlungen in Kontakt gekommen sind. Neben dem Modden eines Pc´s oder Bauen einer Casecon ist das nochmal eine ganz eigene Faszination, die uns von Anfang an Begeistert hat. Vom Vermessen, über das Heraussuchen der passenden Teile, die sowohl in ihrer Leistung, Lautstärke und natürlich auch dem Aussehen passen. Der eigentlich Zusammenbau war dann nochmal eine ganz andere neue Erfahrung.

Am Ende bestand die Kühlung aus Radiatoren von Alphacool und Pumpe, Reservoir und CPU Block von EKWB. Alles wird dabei durch Monsoon Anschlüsse verbunden, wobei wir diese Produkte hauptsächlich wegen ihrer Qualität ausgewählt haben. Besonders die Monsoon Anschlüsse, die nicht nur ein einzigartiges Design haben, sondern auch weil Monsoon so ziemlich der einzige Hersteller ist, der so viele verschiedene Farbvarianten zur Verfügung stellt.

IMG_5083

 

Ich habe mich sehr über die Möglichkeit gefreut mit den Leuten von Monsoon zu arbeiten und dass sie uns bei dem Benchtable Projekt unterstützt haben. Hier in diesem Artikel möchte ich euch das neuste Projekt präsentieren, welches wir zusammen gemacht haben. Hardwarepoint bad Monsoon zum Interview und der Modder „Boxgods“ stand uns Rede und Antwort. Insgesamt haben wir 10 Fragen gestellt und uns wurde ein Einblick hinter die Kulissen von Monsoon gewährt. Wie alles begann, was kommt als nächstes und vieles mehr.

Weiterlesen…

[Interview] Watercooling manufacturer Monsoon

Header-Monsoon53e47245d32c3The hwp Benchtable – our first project with a complete custom loop watercooling system. The fascination „watercooling“ got us right from the beginning. Measure everything, search for the right parts that meets our requirements like the coolingpower, the noise and also the looks. The actual build process was a complete new and exciting experience, too.

In the end our loop consist out of Alphacool radiators, EKWB pump, reservoir and CPU block and all these parts are connected through Monsoon fittings. We chosen these products mostly because of the quality. But especially the Monsoon parts because of the unique design and also because Monsoon is the only company with such a wide range of colors through their whole lineup.

IMG_5083

 

I´m proud to had the opportunity to work with the boys and girls over at Monsoon and that they supported us with parts for the benchtable. Now I´d like to present you the newest project we did together. Hardwarepoint had the honor to interview the modder „Boxgods“ from Monsoon. We asked 10 questions and he gives you and me a much deeper and closer look onto the Monsoon-Family. How everything started, whats up next and lots more.

Weiterlesen…

Die Entstehung eines Wasserkühlers bei Liquid Extasy

06G-P4-4993-KR

Quelle: EVGA

 

Wie ihr bereits auf unserer Seite sehen und lesen konntet, hat Marc von Liquid Extasy einen Wasserkühler auf Basis einer Nvidia Geforce GTX980Ti entwickelt. Zu Beginn war es noch ein ganz normales Modell von EVGA in der Superclocked Variante mit ACX 2.0 Luftkühler, wie hier im Produktbild von EVGA zu sehen.

Wir wollen euch hier zeigen, wie so eine Entwicklung im Hause Liquid Extasy abläuft, wie die einzelnen Schritte aussehen, welche Maschinen dafür genutzt werden und euch evtl. auch den ein oder anderen tieferen Einblick in die Firma LE geben.

Weiterlesen…

[News] CRYORIG stellt den kompakten C7 CPU-Kühler vor

01_white-background_c7_1024_titel09.09.2015, Taipei, Taiwan – Der Hersteller CRYORIG, der als Innovator der High-End-Kühlerbranche gilt, stellt mit dem C7 den bisher kompaktesten CPU-Kühler seiner Firmengeschichte. Der Low-Profile-CPU-Kühler wurde erstmals auf der diesjährigen Computex Computerfachmesse vorgestellt. Mit der Gesamthöhe von nur 47 Millimetern ist der C7 nur 2 Millimeter höher als der Intel Boxed-Kühler, wodurch er in praktisch jedes Computergehäuse reinpasst.

Weiterlesen…

[Update] Liquid Extasy entwickelt Wasserkühler für GTX 980 Ti

Update:

Die Karte ist mittlPhoto-2015-08-24-14-11-33_1625erweile mit ihrem neuen Kühler verheiratet und kann ab sofort ihre Arbeit aufnehmen.

Weiterlesen…