Rss

[News] Aerocool stellt edles Aero 1000 Gehäuse vor

Aerocool stellt edles Aero-1000-Gehäuse aus der neuen PGS-A-Serie vor

 

Aerocool logo18.03.2015, Taipeh, Taiwan – Der renommierte Hersteller Aerocool Advanced Technologies, erweitert seine Performance Gaming System (PGS) Serie und führt mit dem Aero-1000 zugleich das erste PC-Gehäuse der PGS-A-Serie ein. Das A im Namen der neuen Serie steht für Airflow und deutet auf den speziellen Fokus. Alle Gehäuse der PGS-A-Serie werden einen herausragenden Luftdurchfluss bieten und über ausgeklügelte Kabelmanagementsysteme verfügen. Außerdem sollen sie über genügend Platz für überdurchschnittliche Wasserkühlungssysteme verfügen. Das Aero-1000 Gehäuse ist Teil dieser neuen Produktserie und erfüllt somit alle vorbezeichneten Kriterien. Außerdem sticht das Gehäuse durch das besonders schicke Design hervor.

Aerocool führt das Aero-1000 in zwei Farbvarianten ein. Verbraucher haben die Wahl zwischen einer komplett schwarzen und einer schwarz-weißen Variante. Bei beiden fällt das edle design sofort auf und auch die großen Mesh-Gitter in der Front und dem Top-Panel, die für hervorragenden Luftdurchfluss implementiert wurden. Das Gehäuse wird aus solidem Stahl mit einer Stärke von 0,8-Millimetern hergestellt. Der obere Teil wölbt sich nach außen und bietet dadurch genügen Platz für 240- oder 280-mm-Radiatoren moderner Wasserkühlungssysteme. Die Radiatoren samt Lüfter dürfen dabei maximal 35-mm hoch sein. Sollte das nicht ausreichen, kann man Radiatoren mit 45-mm-Höhe auch in der Front befestigen. 120-mm-Single-Radiatoren lassen sich weiterhin im Heck befestigen. Das Aero-1000 wird bereits ab Werk mit zwei 120-mm-Lüftern in der Front und einem weiteren im Heck ausgeliefert. Alternativ lassen sich im Top-Panel auch zwei 140- oder 120-mm-Lüfter montieren. Alle drei Lüfter drehen standardmäßig mit 1.200 Umdrehungen pro Minute und sind mit 26,5 dBA kaum hörbar. Das Mesh-Gitter in der oberen Partie des Gehäuses ist mit Magneten versehen und kann dadurch leicht von außen entfernt werden. Die Variante in der Front lässt sich durch einen Druck ebenfalls leicht entfernen. Damit bietet Aerocool eine sehr komfortable Lösung für die Reinigung der integrierten Staubfilter. Auch die Blenden der beiden 5,25-Zoll-Schächte lassen sich mit einem Handgriff herausnehmen.

 

 

Aerocool setzt beim Aero-1000 auch bei der Befestigung von Laufwerken auf besonders benutzerfreundliche Lösungen. Nutzer können bis zu fünf 3,5-Zoll-Laufwerke und zwei 2,5-Zoll-Laufwerke verbauen. Die fünf 3,5-Zoll-Laufwerksschlitten können auf Wunsch auch für 2,5“-Festplatten bzw. SSDs verwendet werden. Alle sieben Laufwerkschlitten sind entkoppelt und werden einfach in den dazugehörigen Schacht geschoben. Auch die Befestigung der beiden 5,25-Zoll-Schächte erfolgt komplett ohne Werkzeug.

Das Aero-1000 bietet Gamern nicht nur ausreichend Platz für Wasserkühlungssysteme, sondern auch für leistungsstarke Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 410 Millimetern, Netzteile mit 220-Millimern Länge und auch für CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 170 Millimetern. Damit alle notwendigen Kabel nicht im Weg sind und das Kabelmanagement sich leicht realisieren lässt, bietet das Gehäuse diverse Kabeldurchführungen mit Gummischutz. Das I/O-Panel wurde in das Top-Panel intergiert und bietet zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie einen Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss.

Das Aerocool Aero-1000 Gehäuse wird ab 16.03.2015 im Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 83,90 Euro (inkl. 19% MwSt).

 

Links:

Produktseite schwarze Variante

Produktseite weiße Variante

 

Über Aerocool

Aerocool gehört im Bereich Gaming-Hardware und –Zubehör zu den Marktführern. Das 2001 in New Taipei City (Taiwan) gegründete Unternehmen hat mit seiner Kernkompetenz, der Entwicklung von innovativen Kühl-Techniken, den Cooling-Bereich revolutioniert und darauf basierend sein Geschäftsfeld erweitert. Aktuell umfasst das Aerocool-Portfolio Gehäuse, Lüfter, Lüftersteuerungen, sowie Eingabegeräte und Headsets. Durch die konsequente Optimierung und Weiterentwicklung der Produkte hat sich der Hersteller einen positiven Ruf erarbeitet, sodass Aerocool-Produkte sowohl bei Gamern als auch Overclockern auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen.

 

Quelle: eTonix Media PR

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.