Rss

Nicht den vollen Speed? – Tipp für alle Samsung NVMe SM951 & 961 Besitzer

Ihr habt euch eine Samsung NVMe SM951 oder SM961 SSD gekauft?

Samsung SM951 M2 NVMe SSD

Soweit so gut, diese kleine SSD im Steckkartenformat gibt noch einmal einen extra boost beim Starten des PCs und beim Laden von Anwendungen. Warum ist sie aber bei gleicher Kapazität und höherer Geschwindigkeit ganze 50€ günstiger als die 950 Pro NVMe SSD von Samsung – ganz einfach, man hat weder Hersteller-Support, noch Hersteller-Garantie, da es sich bei der SM951/SM961 um ein OEM Produkt handelt. Dies bezieht sich auch auf den Erhalt von Treibern und Software.

Viele Shops bieten sie aber trotzdem auch dem Endkunden zum Kauf an (hier gibt´s natürlich 2 Jahre Gewährleistung seitens des Händlers) und wenn man nach dem Einbau im Windows einen Blick in den Geräte-Manager wirft, ist die SSD auch richtig erkannt und es wird ein vermeidlich richtiger Treiber verwendet. Viele machen sich ab diesem Punkt keine Gedanken mehr, man merkt ja schließlich auch wie schnell der PC bootet und wie reaktionsschnell gestellte Aufgaben umgesetzt werden – also ist ja alles gut…FALSCH!

Microsoft setzt hier einen Standard NVMe Treiber ein, der mal so gar nicht mit den Samsung NVMe SSDs zusammenarbeitet. Denn lesende Operationen werden zwar sehr schnell bearbeitet, sodass das zuvor beschriebene Bild entsteht, sobald es aber ums Schreiben von Daten geht, bricht die Performance total ein. Hier hat man dann, wenn es gut läuft, gerade mal eine Schreibrate von 100 MB/s. Dies kommt vermutlich durch das direkte schreiben auf die Flash-Zellen ohne Nutzung des Caches.

Abhilfe schafft da der Samsung Treiber, aber Moment mal, wir haben ja keinen Treiber Support für unser OEM Produkt…

NVMe Treiber Microsoft/Samsung, vorher/nachher

NVMe Treiber Microsoft/Samsung, vorher/nachher

 

FÜR SM951:

Zum Glück kann man hier einfach den Treiber für die 950 Pro NVMe SSD installieren, welchen ihr unter NVMe Driver Installer auf Samsungs Download Seite findet.

Nach der Installation und einem Neustart quittiert uns das AS SSD Benchmark direkt die volle Schreibgeschwindigkeit von knappen 1,2 GB/s – Als Sample haben wir hier übrigens die 256 GB Version der SM951 genutzt:

 

Samsung Download

 

FÜR SM961:

Hier funktioniert das Ganze leider nicht so einfach, da der Samsung Treiber meint man hätte keine SSD installiert und den Setup abbricht. Es muss also händisch der Treiber per Gerätemanager unter Speicherkontroller -> NVMe Kontroller geladen werden. Den nötigen Treiber bekommt ihr hier im Forum.

 

Forum Download

 

Problem gelöst.

 

So und zum Schluss gibt´s noch ein paar Bilder mit Systemen, die von uns ein M2 SSD Turboboost mittels SM951 bekommen haben:

Samsung SM951 M2 NVMe SSD ASUS Z170 Deluxe

Samsung SM951 M2 NVMe SSD ASUS Z170 Deluxe

Samsung SM951 M2 NVMe SSD ASRock X99x Fatality

Samsung SM951 M2 NVMe SSD ASRock X99x Fatality

Samsung SM951 M2 NVMe SSD ASRock Z170 Fatality Gaming K4

Samsung SM951 M2 NVMe SSD ASRock Z170 Fatality Gaming K4

 

Oder hier eine SM961 im System unseres Fotografen:

Samsung SM961 M2 NVMe SSD, Intel i7 6700k, 16GB DDR4 Corsair RAM

Samsung SM961 M2 NVMe SSD, Intel i7 6700k, 16GB DDR4 Corsair RAM

Verwandte Beiträge

 

 

Kommentare (21)

  1. Torsten

    HAllo,

    ich habe ein Asus Z170 Pro gaming
    und die Sm961 256gb
    welcher von den treibern im Forum ist den für mich der richtige ?

    • Dennis Heinze

      Moin moin,

      für die SM961 musst du den „PURE“ Treiber downloaden und manuell per Gerätemanager installieren:
      https://mega.nz/#!VMcxBbqA!G_fUZfVu4_jml8YhN_ecGFLS1RxlutlWA-xCtmpxLWc

      Also du lädst das verlinkte Archiv herunter, öffnest den Gerätemanager, gehst zum Reiter „Speicherkontroller“ und machst einen Rechtsklick auf den entsprechenden für die 961 SSD -> Treiber aktualisieren und „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“. Hier einfach den Speicherort vom entpackten Archiv angeben und FERTIG.

      Grüße

      • Torsten

        Hallo,

        wenn ich das mache sagt windows zu mir es ist bereits die optimale version instaliert.

        und lääst den treiber von 2006 drin,

        • Dennis Heinze

          Du hast aber den Treiber manuell ausgewählt oder hast du auf „automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen“ geklickt?

          Versuche mal den anderen Treiber aus dem Forum:
          https://mega.nz/#!FNVgUa4T!4oK05GFvywxxdANy6QrE1FKhd_fhtQMW6_t3FNdfMtc

          Hast du es vorher mit einem Benchmark getestet, nicht das du doch schon den neuen Treiber drauf hast.

          Bei uns hat es funktioniert und der Treiber ließ sich einfach drüber installieren, da er ja definitiv neuer ist.

          • Torsten

            Hey,

            ich habe bei treiber selbst ausgewählt und auch schon mit deinstalieren probiert und es kommt immer die meldung das windows den optimalen treiber hat,
            windows 10 pro.

          • Dennis Heinze

            Wie gesagt, wir konnten den Treiber ohne Probleme drüber-installieren.
            Bei dem Test haben wir auch Windows 10 genutzt und auf einem System eine SM951 verwendet und auf einem anderen eine SM961. Beide mit dem gleichen Resultat.
            Irgendwas muss bei dir falsch laufen, lässt sich natürlich über Ferndiagnose immer schlecht erahnen…

        • Wolfgang

          Hallo !

          Bei mir ist auch die Meldung gekommen:
          „Der optimale Treiber ist bereits installiert !“

          Danke Windows 10 !
          Der Treiber waere hier an der falschen „Stelle“,
          denn es ist ein Speicherkontroller-Treiber und kein Laufwerks-Treiber.

          Deshalb bitte
          Geraetemanager/Speicherkontroller/NVMe-Kontroller auswaehlen und von hier aus den neuen heruntergeladenen NVME-Treiber
          (Samsung NVMe drivers v2.0.0.1607 WHQL) auswaehlen und installieren lassen.

          So hat es bei mir funktioniert und alle Werte sind beim Benchmarktest wie oben bei „NACHHER“.

          MfG
          Wolfgang

  2. Blackraz0r

    Gibt es dafür auch einen Win8.1×64 Treiber für die SM961?
    Ich finde in den Links nur den für 7 und 10.

    • Dennis Heinze

      Moin,

      hast du den Treiber von Windows 10 einfach mal ausprobiert? Oder von Windows 7?
      Die Chance ist hoch, dass die trotzdem laufen.

  3. Neo

    Hallo, ich kann den Treiber für die 951 unter win 7 nicht installieren. „Das Samsung NVM expressgerät ist nicht angeschlossen ….“ Auch der Rohtreiber geht nicht, „im angegebenen Ordener befindet sich kein kombatibler softwaretreiber für das gerät. Stellen sie sicher ….“ was kann ich noch machen?

    • Dennis Heinze

      Hallo,

      bist du sicher, dass du die NVMe Variante der 951 hast?
      Wenn nämlich die normale SM951 verbaut ist, kommt dieser Fehler – den hatten wir nämlich schon mal. Kannst ja mal die Partnummer hier posten, also diese Nummmer hier z.B.:MZVLV256HCHP

  4. Neo

    Leider weiß ich die nummer nicht, es ist ein Dell Precision 7710 mit von Dell eingebauter 256 GB Samsung NVMe SSD.

    • Dennis Heinze

      Ah ok, dann solltest du den Treiber bei Dell finden können, da es sich bei der SM951 ja eh um ein OEM Produkt handelt.
      Dell hat dann in jedem Fall den entsprechenden Treiber für den Computer. Evtl. können die ihre Modelle ja branden, sodass der normale Treiber nicht funktioniert, bei solchen Produkten weiß man ja nie.

    • Dennis Heinze

      Die Windows 7 Driver Packs, die es auf der Dell Website für den 7710 gibt, hast du schon probiert?

  5. Neo

    ja habe ich, aber die Geschwindigkeit ist miserabel(140 MB schreiben), und extrem hohe Zugriffszeiten. Es steht auch nur der standart Microsoft treiber drin.

    • Dennis Heinze

      Mhh, als du den Rohtreiber ausprobiert hast, hast du den NVMe Speichercontroller ausgewählt und nicht das Laufwerk selber, richtig?

      • Neo

        Ich habe nur den SATA Speicherkontroller im Gerätemanager.

        • Dennis Heinze

          Da liegt dann schon das Problem, also entweder ist dort keine NVMe SSD verbaut oder du musst es im Bios bzw. UEFI evtl. noch aktivieren?
          Unter Speicherkontroller muss definitiv noch ein NVMe Gerät vorhanden sein. Nennt sich dann „Samsung NVMe Kontroller“.

  6. Max

    Hallo,

    ich hab ne Samsung SM951 – MZHPV256HDGL.
    Ich versuche den Treiber manuell zu installieren, was auch funktioniert. Nach dem reboot steht im Gerätemanager jedoch, dass das gerät nicht einwandfrei funktioniert…

    ‚Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)

    Ein nicht vorhandenes Gerät wurde angegeben.‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.