Rss

WTF?! 200€ Gaming PC

Jaaaa, das dachte ich auch als mich heute mein Nachbar fragte, ob ich ihm bei der Auswahl eines neuen PCs helfen könne, da sein Mainboard kaputt ist und er einen neuen PC haben möchte.

Meine mittelschwere Schockstarre traf ein wenig auf Unverständnis, aber als er dann meinte Netzteil, Gehäuse und Laufwerke wären vorhanden und das Ziel wäre auch nur „Call of Duty Modern Warfare 3“ auf mittleren Details spielen zu können, dachte ich mir dann: Challenge accepted!

 

Vorsichtshalber hab ich mir aber nochmal den Computer angeguckt, bei OEM Ware sollte man immer noch einmal genauer hinschauen…

War soweit aber alles in Ordnung, 400Watt Netzteil und 2 per SATA angeschlossene HDD´s.

 

Die Suche nach den passenden Komponenten konnte also beginnen xD

Ich muss leider dazu sagen ich bin ein Intel Fanboy, dementsprechend hab ich natürlich versucht dafür ein Intel System zusammenzustellen.

Musste dann aber leider feststellen, dass eine Grafikkarte bei dem Budget sowieso ausgeschlossen ist und die Intel CPUs, die preislich im Rahmen liegen, wie der i3 3220, leider keine ausreichende IGP haben…

 

Also doch AMD, stellt sich nur die Frage ob evtl. doch eine Grafikkarte a la HD 7770 und dazu eine AM3+ basierte Plattform für ~200€ zu bekommen ist

 

Hardware, Preis
Gigabyte HD7770, 90€
AMD FX-6100 boxed, 90€
8GB DDR3 RAM, 50€
,
Insgesamt, 230€

 

230€ ohne Mainboard und damit ist auch AM3+ vom Tisch.

 

 

Aber da ist ja zum Glück noch Trinity in Form des AMD A-10 5800K mit Sockel FM2, der große Vorteil dieser CPU-Serie ist zweifelsohne die starke IGP, beim 5800K eine HD7660D.

Hardware, Preis
AMD A-10 5800K boxed, 110€
8GB DDR3 Ram, 50€
ASRock FM2A75 Pro4, 63€
,
Insgesamt, 223€

 

 

223€!!! YES, es geht also wirklich und das gewählte Mainboard hat alle aktuellen Features wie USB 3.0 und SATA III mit dabei.

Falls der Preis doch zu weit die 200€ übersteigen sollte, kann auch noch auf einen kleineren AMD A CPU wie z.B. den A-8 6600K gewechselt werden, der immerhin schon auf der neueren Richland Architektur basiert.

Eventuell sind aber auch 240€ in Ordnung und es kann ein A-10 6800K gekauft werden.

 

Was davon jetzt aber wirklich gekauft wird, kann ich euch heute noch gar nicht sagen, es werden aber auf jeden Fall noch Bilder des PCs samt Benchmarks, Leistungsaufnahme Tests und Eindrücke mit Call of Duty MW3 kommen.

 

Habt ihr Anregungen oder Erfahrungen in diesem Bereich, dann schreibt doch bitte einen Kommentar, wie ihr diese Situation lösen würdet.

 

Mehr dazu auf der Projekt Seite.

 

PS: Das Titelbild ist gewollt!!!

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.