Rss

[Review] INNO3D Nvidia GTX 1070 Ti X3

 

Fazit

Mit dem Fazit zur INNO3D GTX 1070 Ti X3 habe ich mich etwas schwer getan, denn ihr Preis ist aktuell nicht gerechtfertigt. Sei es wegen dem aktuellen Mining-Boom, aber für die 509€ (Stand 12.11.2017), die für dieses Modell aktuell laut Preisvergleich gefordert werden, bekommt man schon sechs andere GTX 1080 Modelle. Ungeachtet dieses doch schon sehr schwer ins Gewicht fallenden Punktes ist INNO3D´s Version ein durchaus empfehlenswertes Produkt. Die Karte läuft auf Grund des massiven Kühlers, den übrigens auch deren GTX 1080 Ti Variante nutzt, sehr kühl und auf einem hohen Boost-Takt. Dabei ist die erzeugte Lautstärke im Hinblick auf die abgegebene Leistung durchaus in einem angenehmen Fenster, wobei man sie vermutlich noch etwas tweaken könnte. Erkauft wird dies allerdings mit einer Dicke von 2,5 Slot – was in unserem Aero 800 Gehäuse absolut keine Probleme bereitet hat:

 

Obendrauf gibt es noch ein paar nette Features, wie die LED Beleuchtung, die Benchmark Keys und die auf drei Jahre erweiterte Garantie. Wenn sich die Preissituation also etwas bessert und sich die Karte wirklich zwischen GTX 1070 und GTX 1080 platziert, ist sie definitiv uneingeschränkt zu empfehlen. Mittels Übertaktung lässt sich aus dieser GTX 1070 Ti außerdem noch etwas Zusatzleistung herausquetschen. Unser Testmuster lief so mit konstant über 2 GHz auf der GPU und auch mit übertaktetem Speicher. Der Kühler bringt also auch hier noch weitere Benefits.

Wir verleihen für die INNO3D GTX 1070 Ti X3 den hwp_silber Award

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.