Rss

[Review] AVM Smart Home

 

Fritz!OS

Die Schaltzentrale für alle DECT Modelle ist natürlich eure Fritz!Box, weitere Gateways bzw. Zusatzgeräte entfallen. Ein Vorteil, wenn bereits eine Fritz!Box vorhanden ist, wir nutzen für unseren Test die gerade erschienene 6690 Cable. In den vorherigen Kapiteln sind wir schon auf die einzelnen DECT Modelle und ihre Konfiguration eingegangen. Jetzt lassen sich die verschiedensten Funktion allerdings auch verknüpfen und weitere Abläufe programmieren.

Mittels Gruppen können mehrere Geräte zusammengefasst werden. Sinnvoll z.B. wenn sich mehrere Thermostate in einem Raum befinden, oder mehrere DECT 500 in einer Lampe etc. Die Einstellungen und Anforderungen an die Geräte einer Gruppe werden dann automatisch synchronisiert und gleichzeitig ausgegeben.

In den Vorlagen können immer nur Lampen/Steckdosen oder Heizkörper oder Rollläden abgebacken werden. Als Beispiel kann man so per einzelnem Knopfdruck in der App den PC über die DECT Steckdose starten und direkt das Licht der DECT 500 auf gedimmt, rot stellen – perfekte Stimmung zum Zocken. Hier wäre es allerdings noch cool, wenn man die Heizung in dem Raum auch mit der selben Vorlage herunterregeln könnte, lange Gaming-Sessions neigen schließlich oft dazu hitzig zu werden.

Die eben erwähnte Smart Home App von AVM dient hauptsächlich der Bedienung der einzelnen Geräte oder zum schnellen ausführen der Vorlagen. Teilweise lassen sich auch gesammelte Daten auslesen. Wenn es um die Konfiguration und erweiterte Einstellungen geht, führt kein Weg am Browser bzw. dem Webinterface der Fritz!Box vorbei.

 

Fremdhersteller

Neben AVM bieten auch ein paar andere Unternehmen passendes DECT Smart Home Zubehör für die Fritz!Box Modelle an. Dazu zählen neben der Telekom Magenta Produktreihe (nicht alle werden unterstütz), die mit Bewegungsmeldern, Fenster-/Türkontakten, Wandtaster, Lampen, Stecker und Rauchmelder aufwartet, z.B. auch Rollladenmotoren von Rademacher oder Becker. Panasonic hat auch passende Sensoren zum Thema Wassermelder und als Fenster- oder Türkontakt ausgeführt.

Allgemein gilt es vorher ein paar Informationen einzuholen. AVM selbst bietet eine Übersicht über getestete Modelle und deren Einbindung, hier. Ebenso sind Foren eine gute Adresse, denn trotz gleichen Standards, kann es vorkommen, dass einzelne Funktionen nur teilweise oder gar nicht funktionieren. Da wir für diesen Artikel lediglich die Produkte von AVM vorliegen haben, können wir dazu allerdings keine weiteren Aussagen treffen.

Generell hält sich die Auswahl an kompatiblen Smart Home Geräten noch etwas in Grenzen. Es muss also unter umständen auf andere Lösungen zurückgegriffen werden.

 

Inhaltsverzeichnis:
  1. DECT Erklärung / FRITZ! DECT 200 Steckdose
  2. FRITZ! DECT 302 Thermostat
  3. FRITZ! DECT 440 Schalter
  4. FRITZ! DECT 500 Lampe
  5. Fritz!OS / Fremdhersteller
  6. Fazit

 

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.