Rss

[Review] Nocuta NH-D15

Seite 1 von 512345

noctua_poster_100x100

Wir haben einen neuen Testkandidat, diesmal etwas essentielles für die CPU von der österreichischen Kühlerschmiede Noctua. Sie selbst bewerben ihre Kühllösungen als premium Komponenten mit superber Laufruhe und hervorragender Leistung, bei ausgezeichneter Qualität und ob dem wirklich so ist, werden wir heute unter Beweis stellen. Dazu hat uns Noctua freundlicherweise ihren Flaggschiffkühler, den NH-D15 zugesandt – vielen Dank dafür!

 

Unboxing

Los geht es wie immer bei uns mit einem Unboxing. Dabei könnt ihr schon mal einen ersten Eindruck der premium Qualität bekommen, denn allein die Verpackung ist schon hervorragend, echt lobenswert. Die äußere Verpackung ist nicht überladen und knallig mit Stickern überseht, sondern schlicht und nur mit schemenhaften dunkle Makroaufnahmen des Kühlers versehen. Dazu sind natürlich noch die nötigen Produktangaben und Informationen auf dem Karton abgedruckt. Wenn oben die Verpackung geöffnet wird, blicken einen erstmal die Zubehörteile an, diese sind jeweils in 3 einzelne Boxen verpackt und füllen den oberen Teil des Kartons vollflächig aus. Nachdem diese 3 mini Schachteln, welche zum Einen das allgemeine Zubehör und zum Anderen die Befestigungselemente für AMD bzw. Intel Plattformen enthalten, entfernt sind, gelangt man auch schon fast zum Kühler, dazwischen ist nur noch eine Schicht Schaumstoff. Der Kühler selbst ist auch nochmal in einen extra Karton eingepackt und bereits mit einem 140 mm Fan vormontiert. Der 2. Lüfter steckt daneben, ebenfalls einzeln verpackt, beschriftet, sowie mit Bildern versehen. Alles in allem auf jeden Fall eine gelungene Verpackung, an der man seine Freude haben kann, wenn man auf so etwas wert legt.

 

 

Lieferumfang

IMG_2672

  • 1x Tower-Kühler
  • 2x 140mm Lüfter NF-A15 PWM
  • Zubehör
    • 1x Wärmeleitpaste NT-H1
    • 2x Low Noise Adapter (L.N.A.)
    • 1x PWM Y-Kabel
    • 1x Kreuzschlitzschraubendreher
    • 4x Halteklammern für die Lüfter
    • 1x Noctua Logo aus Metall
  • INTEL SecuFirm 2 Montagesystem
    • 1x Metall-Backplate mit Stehbolzen
    • 2x Haltebleche
    • 4x Kunststoff-Abstandshalter
    • 4x Daumenschrauben
    • 4x Stehbolzen für Sockel 2011
    • 2x Montageanleitungen (LGA2011/LGA115X)
  • AMD SecuFirm 2 Montagesystem
    • 4x Befestigungsschrauben
    • 4x Kunststoff-Abstandshalter
    • 2x Haltebleche
    • 1x Montageanleitung

 

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Einleitung/Unboxing/Lieferumfang
  2. Äußerlichkeiten
  3. Montage
  4. Leistungsmessung
  5. Fazit

 

Seite 1 von 512345

Verwandte Beiträge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.