Rss

[Review] Fractal Design Define C

 

Allgemein können maximal folgende Lüfter bzw. in Klammern die maximale Radiator Konfigurationen gewählt werden:

120 mm 140 mm
Vorne 3x 120 (360) 2x 140 (280)
Oben 2x 120 (240) 2x 140
Hinten 1x 120 (120)
Unten 1x 120 nach entfernen des HDD Käfigs

Man sollte aber bedenken, dass man den kleinen Deckel über dem HDD Käfig bei drei 120 mm Lüftern, egal ob mit oder ohne Radiator, nicht mehr montieren kann. Es sei denn man holt die Flex heraus, deshalb sollte man sich u.U. hier auf die maximale Radiatorgröße von 280 beschränken. Beim Oberteil gibt es hierzu auch noch eine kleine Besonderheit und zwar sind die Lüfterpositionen asymmetrisch angeordnet und liegen weiter rechts, sodass man trotz geringer Höhe des Gehäuses auch ein Paket aus Radiator und Lüfter anbringen kann ohne mit dem Mainboard zu kollidieren. Die Mainboard Komponenten dürfen in diesem Bereich dann aber nicht größer als 40 mm sein – der RAM z.B. und es werden für oben trotz 140 mm Lüfterslots keine 140 mm bzw. 280 mm Radiatoren unterstützt.

Fractal Define C Oberseite, Lüfterbefestigung; asymmetrisch

 

Nochmal zurück zum Thema Festplatten Käfig, es können zwei normale 3,5″ HDDs entkoppelt aufgenommen werden. Dazu kann man die metallenen Schlitten entfernen und hat spezielle Schrauben zur Montage mit langem Schaft beigelegt, welche durch ein Gummipuffer hindurch verschraubt werden. Später werden die Halter einfach wieder zurück in den Käfig geschoben und rasten dort ein. Alternativ können natürlich auch 2,5″ Modelle verbaut werden, dann aber nicht entkoppelt, was bei der Verwendung von SSDs kein Problem darstellen sollte. Falls nur eine einzelne 3,5″ HDD verbaut werden soll und man den Platz anderweitig braucht, kann man noch weiter umbauen. Dazu wird der HDD Käfig wieder entfernt, vier Gummipuffer aus den Halteschienen übernommen und in direkt den Boden des Gehäuses gedrückt. Jetzt kann ein 3,5″ HDD auf den Gehäuseboden geschraubt werden – alternativ auch ein 120 mm Lüfter.

 

Für SSDs gibt es allerdings zusätzlich auch einen gesonderten Halter direkt hinter dem Mainboard, der mit nur einer Daumenschraube zu entfernen ist und Platz für drei solcher Modelle schafft.

Hier erkennt man auch gleich den großen Ausschnitt im Mainboard Tray für die CPU Kühler Backplate, ein wechsel sollte dank des Ausschnittes auch ohne Ausbau des Mainboards klappen. Ebenfalls zu erkennen ist die Rückseite des internen Kabelkanals, ganz links, hier sind drei Klettstreifen angebracht, sodass man hier auch ohne jegliche Kabelbinder Ordnung schaffen kann.

 

Als kleiner Überblick noch mal schnell die wichtigsten Maße, die eure Hardwareauswahl evtl. einschränken könnten. Einmal was Fractal angibt und was wir gemessen haben:

Fractal Design hwp
CPU Kühler Höhe 170 mm Standard oder 168 mm bei der Window Variante sollte eingehalten werden
GPU Länge 315 mm mit Lüfter in der Front, 335 mm ohne 340 mm passen ohne Lüfter auch, mit Lüfter sollte das Maß eingehalten werden
Netzteil Länge 175 mm unsere 190 mm PSU passte auch, wenn der HDD Käfig in vorderster Position ist

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Unboxing/Lieferumfang
  2. Äußeres (vorn/oben)
  3. Äußeres (hinten/unten)
  4. Inneres Teil 1
  5. Inneres Teil 2
  6. Extras (Schalldämmung, Filter, Lüfter)
  7. Fazit

Verwandte Beiträge

 

 

Kommentar (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.