Rss

[Review] Tesoro Gram Spectrum

Seite 4 von 41234

 

Im Betrieb

Wie lässt es sich also mit der Tesoro Gram Spectrum leben? Also ich habe jetzt den kompletten Artikel auf ihr geschrieben und auch etliche Stunden währenddessen in Games wie Battlefield 1 und GTA V verbracht und ich muss sagen, dass ich die so schnell nicht wieder hergebe. Beim Schreiben fällt es vermutlich noch mehr ins Gewicht, als beim Zocken, aber durch die geringe Bauhöhe lässt es sich extrem einfach schreiben, da man die Finger nicht so weit heben muss. Durch die präzisen Agile Red Switches hat man eine deutlich höhere Tastenanschlagzahl als beispielsweise bei einer normalen Rubberdome Tastatur. Die Auslösekraft ist halt exakt gleich bei jeder einzelnen Taste, dadurch fliegen die Finger förmlich über die Tastatur und die Texte entstehen hier fast von selbst. Beim Zocken hab ich jetzt keinen wirklichen Vorteil merken können, wobei es hier schon angenehmer ist, dass man eine konsistentere Auslösekraft hat – dass man dadurch jetzt besser spielt und einen höheren Score erreicht… naja, wohl kaum. Man sollte sich vor dem Umstieg allerdings im klaren sein, dass durch die mechanische Anbindung die Lautstärke erhöht wird, dies gilt natürlich für alle mechanischen Tastaturen, so auch für die Gram Spectrum. Wenn man also von einer normalen Rubberdome Tastatur wechselt, bei der durch die Gummimatte quasi das Tippgeräusch komplett eliminiert wird, so hat man jetzt natürlich eine etwas erhöhte Arbeitslautstärke.

Meinem eigenen Arbeitsfluss steht nur eines etwas im Wege und das ist die komplette Deaktivierung der Windows Taste in den Game-Modes. Wie wir im Kapitel „Software“ bereits gezeigt haben, lässt sich jede einzelne Taste anders belegen und auch aktivieren/deaktivieren. Warum gibt es diese Funktion nicht auch für die Windows-Taste? Standardmäßig kann diese ja meinetwegen ausgeschaltet sein, aber nicht mal die Möglichkeit bietet diese wieder zu reaktivieren finde ich etwas schade. Denn so ist diese besagte Taste nur im PC Mode nutzbar. Ich für meinen Teil habe jetzt aber auf jedem Game Mode verschiedene Farben, zwischen denen ich ganz schnell per Tastenkombination wechseln kann, wenn ich aber die Windows Taste nutzen will, schränke ich mich hier von 6 Profilen auf genau 1 ein. Jetzt müsste ich die Farbe jedes mal im Treiber ändern… Aber das ist natürlich jetzt nur bei meinem persönlichen Workflow der Fall, anderen fällt es evtl. nicht mal auf. Trotzdem sollte diese Funktion in der Software vorhanden sein, zumal es diese ja für jede andere Taste gibt.

 

Fazit

Kommen wir zum Abschluss dieses Artikels, wobei die Gram Spectrum auch noch einen kleinen Auftritt im nächsten Review haben wird. Tesoro hat mit der Gram Spectrum eine sehr attraktive, minimalistische Tastatur im Programm. Keine Extras kann man natürlich sowohl positiv, als auch negativ sehen, das Fehlen der Handballenauflage ist dank der im Vergleich zu anderen mechanischen Tastaturen extrem flachen Bauweise komplett zu vernachlässigen. Keine Extras in Bezug auf zusätzliche Tasten lässt natürlich ein klassischen Layout zu und vergrößert die Abmaße nicht unnötig – alles im Hinblick auf ein schlichtes und unauffälliges Design. Eine dicke Metallplatte oben auf und ein gesleevtes, abnehmbares USB Kabel, zählen ebenfalls zum Repertoire. Dazu gesellt sich die RGB Beleuchtung, die nicht nur verschiedene Farben für die komplette Tastatur erlaubt, sondern auch für jede einzelne Taste und dies alles zu einem Preis von ca. 120€. Die Agile RED Switches von Tesoro machen ihrem Namen alle Ehre und lassen einen wirklich schnell und präzise Tastenanschläge ausführen, Texte lassen sich so tatsächlich deutlich schneller schreiben als noch mit einer normalen Rubberdome Tastatur.

Insgesamt also ein durchaus gelungenes Paket, allerdings haben wir auch ein paar Kritikpunkte, so bekommt zum Einen die Beleuchtung einen kleinen rosa bzw. rot-Stich, wenn alle LEDs auf weiß gesetzt werden, da die Unterseite der Switches aus rotem Plastik besteht und somit quasi etwas abfärbt. Zum Anderen integrieren sich die blauen Status LEDs natürlich nicht wirklich zu allen RGB Farben, die man auf der Tastatur wählen kann und stechen so teilweise doch sehr hervor – weiß wäre hier evtl. die bessere Wahl gewesen. Beides sind jedoch eher kleinere Kritikpunkte, sodass wir trotz dessen bedenkenlos den hwp_Gold Award verleihen können:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle wird es demnächst nochmal ein Update mit einem neuen Foto-Shoot geben:

 

 

 Inhaltsverzeichnis:

  1. Einleitung/Unboxing/Lieferumfang
  2. Tastatur
  3. Software
  4. Im Betrieb/Fazit
Seite 4 von 41234

Verwandte Beiträge

 

 

Kommentar (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.